Fachmodul Zellstoff 1 - FM-ZS-1
Dauer: 3 Wochen
ZIELGRUPPE

PapiertechnikerInnen (PapiermacherInnen), MitarbeiterInnen aus der Papier-, Karton- und Zellstoffindustrie sowie Anlagen- und Zulieferindustrie
ZIELE

Die TeilnehmerInnen erwerben vertiefende Kenntnisse der Zellstoffherstellung.
PROGRAMM
Holzvorbereitung Holzanlieferung und -übernahme, Entrinden, Hacken, Sortierung von  Hackschnitzeln, Hackgutlagerung
Sulfitzellstoffherstellung  SO2-Gewinnung und Kochsäureherstellung, Grundlagen der Chemie und  Technologie des Sulfit-Verfahrens, Grundlegendes zum Magnesiumbisulfit-Verfahren
Sulfatzellstoffherstellung   Grundlagen der Chemie und Technologie des Sulfat-Verfahrens, Technologie des Kochprozesses
Roh- und Hilfsstoffe  Rohstoff Holz, Holzarten, Fasermorphologie, Holzschäden, Cellulose – Hemicellulose – Lignin – Begleitstoffe
Qualitätsbeeinflussung Charakterisierung und Vergleich verschiedener Zellstoffsorten
Zellstoffprüfung Analyse von Kochsäuren und -laugen, Aufschlussgradbestimmung, Alphacellulose, DCM-Extrakt, Reinheit
Arbeitssicherheit* Beschreibung und Diskussion von Gefahrenstellen in der Zellstoffindustrie, Umgang mit gefährlichen Stoffen, Flüssigkeiten und Gasen, Atemschutz
Maschinelle Grundlagen* Technische Begriffe,Werkstoffkunde, Übertragung der drehenden Bewegung,
Pneumatik, Hydraulik, Vakuumanlagen, Dickstoffpumpen
Angewandte Mathematik Feuchtigkeits- und Trockengehalt, Stoffdichte, Verdünnung – Entwässerung,
Produktionsberechnung, Holzausbeute, spezifische Kocherausbeute
Prozessleittechnik Spezielle Messungen am Kocher und in der Zellstoff-Bleiche, Regelungen am kont. und diskont. Kocher, Einsatz, Übungen am Prozesssimulationsmodell eines kontinuierlichen Kochers, Einsatz der Fuzzylogik
Exkursionen Exkursionen in Zellstofffabriken und Holzernte
Englisch* Englisch für Papiermacher
* Bestandteil e-Modul