Home - Ausbildungsprogramm - Kraftwerkstechnik - Kraftwerker-Lehrgang
zur-buchung-
zur-buchung-

LEHRGANG ZUM GEPRÜFTEN KRAFTWERKER



2018 findet wieder der Lehrgang zum „geprüften Kraftwerker“ statt.
Diese Ausbildung ist für Mitarbeiter die zu Leitstandsfahrern, Blockführern oder Schichtführern ausgebildet werden sollen.
Ebenso für Mitarbeiter aus der Instandhaltung, die ausführliche Kenntnisse über den Kraftwerksbetrieb benötigen, die mit
dem Betrieb und der Instandhaltung von fossil befeuerten Kraftwerken betraut sind.

Der Lehrgang zum „geprüften Kraftwerker“ umfasst neben der Vorbereitungswoche 3 Module  (3,5+6+6 Wochen)
mit einer Gesamtdauer von 15,5 Wochen und wird wie immer in Kooperation mit der Kraftwerksschule Essen durchgeführt.
Die Module können nicht einzeln gebucht werden.

Modul 1 3,5 Wochen
Modul 2 6    Wochen
Modul 3 6    Wochen
Abschluss: WIFI-Prüfung

Vorbereitungslehrgang (1 Woche)

Die Kraftwerkerausbildung beginnt mit der (optional zu buchenden) „Vorbereitungswoche“. Darin werden jene Wissensgebiete
(technisches Rechnen, physikalische Grundlagen, Werkstoffkunde) vermittelt, die in den nachfolgenden 3 Modulen als bekannt
vorausgesetzt und nicht mehr unterrichtet werden.

Wir empfehlen die Inanspruchnahme insbesondere für jene Teilnehmer am Kraftwerkerlehrgang, deren Berufsausbildung längere
Zeit zurückliegt und bei denen entsprechende Grundlagenkenntnisse, die im Kraftwerkerlehrgang benötigt werden, nicht mehr
vorhanden sind.

Vorbereitung für den Kraftwerkerlehrgang 2018
Lehrgang zum geprüften Kraftwerker 2018
Anmeldung zum Kraftwerkerlehrgang für die österreichische Industrie 2018